Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.


2. Treffen der Organisationsteams

Am 26. März 2011 findet im Treffpunkt Zech in Lindau das 2. Treffen der am Interreg beteiligten Tauschsysteme statt. Hier geht es zur Anmeldung.


Herbst 2010

Präsentation des Interreg-Projekts IV GVN in Messe und Kongress "Zugegen 2011" im Mai 2011 in der Inselhalle in Lindau.

Vom 20. - 22. Mai 2011 veranstaltet der Verein "Zukunft gemeinsam gestalten" in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Zech "Soziale Stadt Lindau" und der "Freien Schule Lindau" in der Inselhalle in Lindau" einen Kongress. Die beiden Schwerpunkte werden sein: Bildung und Regionales und Solidarisches Wirtschaften.

Sprechstunde für BE und Tauschringbelange im Bürgeramt der Stadt Wangen seit 1.7.2010

Zum 1.7.2010 wurde im Bürgeramt der Stadt Wangen, Postplatz ein neu eingerichtetes Büro mit Telefon und Internetanschluss für Bürgerberatung zur Verfügung gestellt. Dort beraten die Interessengemeinschaft für Lebensgestaltung und der Tauschring Lindau-Wangen 3 Stunden/Woche die BürgerInnen in Fragen über Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und Tauschring-Angelegenheiten.


Treffen der Organisationsteams

Am 30.10.2010 findet im Rathaus in St.Gallen das Treffen der am Interreg beteiligten Tauschsysteme statt. Hier geht es zur Anmeldung.


Newsletter Herbst 2009

Vorarlberg

Land Vorarlberg belohnt Ehrenamt mit Talente-Gutscheinen

Im Rahmen der Aktion „gemeinsam engagiert“ gibt die Talente-Genossenschaft  für das Land Vorarlberg einen eigenen Talente-Gutschein heraus. Ehrenamt, das freiwillige Engagement ist aus unserer Gesellschaft nicht wegzudenken. Das Land Vorarlberg zeigt mit diesem Beispiel auf, dass der Einsatz von ZwEITgeldern Ehrenamt gezielt unterstützen kann. So wurden bei der Dornbirner Herbstmesse die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer mit Talente-Gutscheinen belohnt. Diese Gutscheine konnte diese entweder für Verpflegung unter Tags einsetzen oder sie konnten damit auch über die Messe hinaus bei allen Betrieben aus unserem Einkaufsführer einkaufen gehen. Die Betriebe wiederum sind angehalten, die Gutscheine weiterhin im regionalen Kreislauf zu halten. Link

Positive Zwischenbilanz zum ersten Gemeindegeldprojekt „Langenegger Talente“ im Bregenzerwald

Ein Jahr nach Einführung des Gemeindegeldes „Langenegger Talente“ zieht die Gemeinde eine sehr positive Bilanz. Kaufkraftbindung und Engagement im Dorf gehen Hand in Hand. So wurden im ersten Jahr mehr als 300.000 Euro an Kaufkraft in dem 1.000 Seelendorf verzeichnet. Im ersten Projektjahr wurde Gemeindegeld  im Wert von über 94.000 Euro ausgegeben. Anhand der Befragung der Teilnehmenden Betriebe konnte durch das zirkulieren der Scheine eine Kaufkraftbindung von über 300.000 Euro erreicht werden. Die Gemeinde gibt alle Förderungen in dieser Währung aus und Haushalte können gegen einen kleinen Rabatt ein monatliches Abo in dieser Währung beziehen. Link

25% mehr Umsatz im Talente-Tauschkreis

Der Talente-Tauschkreis verzeichnet seit Monaten über 25% mehr Umsatz. Die Mitglieder nutzen das talentierte Netzwerk immer intensiver. Handfestes, Geräte, Lebensmittel, künstlerisch kreatives, Kleidung, Maschinen ausleihen, etc die Gemeinschaft der talentierten nutzt das Zeitverrechnungssystem immer intensiver. Eine Datenauswertung der online verrichtetet Buchungen ergab, dass besonders das Zusammenwirken von kleineren Betrieben, Vereinen und Privatpersonen zu starken Umsatzimpulsen in der Region führt. Link

Allgäu

Nach Kongress plant die Stadt Wangen die Kooperation mit dem Tauschring auszubauen.

Wie der Oberbrügermeister der Stadt Wangen mitteilt, hat die Stadt ein großes Interesse am Ausbau der Tauschrings in Wangen. Als ersten Schritt in dieser Kooperation sind alle Angebote der VHS Wangen zu 50% in Talenten zahlbar.

Seit August 2009 ist die VHS Wangen Mitglied des Tauschring Lindau/Wangen, so können die Angebote des Programms der VHS zu 50% in Talente bebucht werden. Auch der Kongress „Zukunft gemeinsam gestalten“ den 1.500 Menschen besuchten soll 2011 eine Neuauflage erfahren. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ingrid Feustl per email.

Ostschweiz

Die Zeitbörse Benevol St.Gallen jetzt mit 7 Regionalgruppen – starke Präsenz in der Öffentlichkeit

Die Zeitbörse wächst weiter: Im Mai und September 09 entstanden neue Regionalgruppen in Rapperswil-Jona und in Wil SG. Damit besteht das Netzwerk der Zeitbörse Benevol St.Gallen aus 7 Regionalgruppen: St.Gallen, Rorschach, Herisau, Rheintal, Werdenberg, Rapperswil-Jona und Wil. In nur zwei Jahren haben sich 360 Mitglieder zusammengeschlossen.

Alle der über 360 Zeitbörse-Mitglieder können mit allen andern direkt tauschen und sind nicht an ihre Regionalgruppe gebunden. Viele nehmen auch an den monatlich stattfindenden Tauschtreffen anderer Regionen teil. Weit über 500 Inserate stehen für Tauschgeschäfte zur Verfügung. Seit Beginn der Zeitbörse von knapp 2 Jahren wird eine starke Öffentlichkeitsarbeit betrieben. So trat die Zeitbörse diesen Frühling zum 2. Mal mit einem grossen Stand an der OFFA, Ostschweizerische Frühlingsausstellung in St.Gallen an die Öffentlichkeit und fand viel Beachtung. Im September erschien im Wochenmagazin eines schweizweit tätigen Grossverteilers ein ausführlicher Bericht mit aussagekräftigen Fotos über die Zeitbörse. Link

Zürich

„Festival der Talente“ in Zürich

Im Sommer 2010 wird unser Festival der Talente in Zürich über die Bühne gehen. Was kann man sich darunter vorstellen? Das Festival bietet eine Plattform für sämtliche Bevölkerungsschichten der Stadt Zürich. Es gibt Gelegenheit, Talente vor Publikum zu zeigen und gleichzeitig von den Fähigkeiten anderer profitieren zu können. Verschiedenste Menschen werden am Festival zusammengebracht und untereinander vernetzt. Dabei können sie die Erfahrung machen, Leistungen anstelle von Geld mittels Zeit zu beziehen. Eine gute Möglichkeit, Grundsteine zu legen für späteren Austausch der Talente im privaten Kreis sowie innerhalb von Tauschsystemen. Die organisatorischen Arbeiten sind bereits an die Hand genommen worden, damit das Festival im kommenden Sommer steigen kann. Link